Firmenportrait für Business NRW

Juni/Juli 2004

Zur richtigen Zeit das Richtige tun

Zwar ist in einigen Branchen derzeit ein verhaltener Optimismus zu erkennen, doch eine spürbare Konjunkturbelebung mit positiven Impulsen für den Arbeitsmarkt lässt nach wie vor auf sich warten. Vor dem Hintergrund erschreckend hoher Arbeitslosenzahlen, stagnierenden Wirtschaftswachstums und überforderter Sozialsysteme wächst die Unsicherheit in der Bevölkerung.

Weiterlesen …

Stadt-Spiegel Mönchengladbuch 30.12.2003

Astrologin Karin Trunz weist den Weg in die Zukunft.

„Das richtige Date am richtigen Tag“

Neues Jahr, neues Glück: Wissen, was morgen passiert? Wissen, wann einem die große Liebe über den Weg läuft? Seine Chancen kennen, um nichts im Leben zu verpassen. Ich lasse mich auf das Abenteuer „Horoskop“ mit Astrologin Karin Trunz ein.

Weiterlesen …

Wirtschafts Forum 01.02.2001

GUT LEBEN, MIT DEM WISSEN VON MORGEN ®

Die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt zu treffen – beruflich wie privat – ist eines der grundlegenden Probleme im Leben eines Menschen. Ein Blick in die Zukunft würde in mancher Situation vieles erleichtern. Die Astrologie, der Versuch, Wesen und Schicksal der Menschen aus Gestirnstellungen zu deuten und vorher- zusagen, ist eine Wissenschaft mit langer Tradition, die in den verschiedensten Lebensbereichen wichtige Entschei- dungshilfen liefern kann.

Weiterlesen …

Westdeutsche Zeitung 02.01.2001

Nierderrhein Zeitung, Dienstag, 2.1.2001

Sterne verheißen Josef Heyes ein gutes Jahr

Zum Jahreswechsel sprach die WZ
mit der aus Willich stammenden Astrologin
Karin Trunz. Sie warf einen Blick in die Zukunft.

Weiterlesen …

Westdeutsche Zeitung 30.12.2000

Die Sterne zeigen die günstigen Zeiten

WZ sprach mit der Astrologin Karin Trunz

(sbu) „Gut leben, mit dem Wissen von Morgen“ – das ist das (eingetragene) Motto von Karin Trunz. Seit 35Jahren schaut die Krefelderin in die Sterne, um zu erfahren, was die Zukunft bringt. Von ihrem Großvater und an Astrologieschulen hat sie die Wissenschaft des Sternedeutens gelernt. Zum Jahreswechsel sprach die WZ mit ihr über ihre Arbeit. Für Krefeld und die WZ-Leser warf sie einen Blick in das neue Jahr.

Weiterlesen …

Westdeutsche Zeitung 13.10.2000

Lügen die Sterne?

Von Jochen Schmitz
Schon ins Horoskop geschaut? Auch abergläubisch? Heute ist Freitag der 13. und Vollmond dazu. Viele Menschen reagieren bei dieser Konstellation hektisch, sind oft gereizt und nervös. Laut ADAC passieren an einem solchen Tag 30 Prozent mehr Unfälle als gewöhnlich.

Weiterlesen …

Frankfurter Rundschau, 16. Dezember 2000

Unterwegs nach Krefeld, zu Karin Trunz, Astrologin. Im Kopf hallt ihre telefonische Wegbeschreibung nach wie eine Beschwörungsformel: „Die Straße wird breit und hell. Sie halten an der fünften Laterne rechts.“ Ein paar Schritte weiter eine Mauer wie um eine Festung, eine Doppelgarage. Auf dem Gehweg zur Haustür rollt sich ein Siamkater träge auf den Rücken.

Weiterlesen …

WZ Dienstag, 31.Dezember 1996

In den Sternen stehen Intrigen

Der Herbst ist keine günstige Zeit zum Abschluss von Verträgen, besagt das Horoskop von Karin Trunz für die WZ.

„Gut leben mit dem Wissen von morgen“, empfiehlt die Visitenkarte von Karin Trunz. Doch das Wissen um das Morgen ist für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Nicht so für die Krefelder Astrologin, die sich gemeinsam mit ihrem Ehemann Siegfried Trunz seit 35 Jahren der „grafischen Darstellung der Planetenstellungen im Tierkreis zum Zeitpunkt der Geburt des Menschen“ verschrieben hat.

Weiterlesen …